Zum Bearbeiten desTitels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Sara Ruiz Martinez
Viola da Gamba - Viola da gamba

 

Sara Ruiz begann ihre Viola da Gamba Studien bei Itziar Atutxa und Pere Ros in ihrer Geburtsstadt Madrid, und studierte anschließend bei Ventura Rico in Sevilla, wo sie ihren Master absolvierte. Es folgten weitere Studien bei Lorenz Duftschmid an der Musikhochschule Trossingen und von 2004 bis 2008 bei Vittorio Ghielmi in Lugano. Darüber hinaus studierte sie Kammermusik bei Rolf Lislevand und besuchte Meisterkurse bei Jordi Savall, Philippe Pierlot und Christophe Coin. Sie konzertierte unter anderem mit Amsterdam Baroque Orquestra, Al Ayre Español, Amonico Tributo Austria, Armoniosi Concerti, La Grande Chapelle, Consort de Violas de Gamba de la Universidad de Salamanca, La Tempestad, La Cetra Barockorchester Basel und Segreis de Lisboa in Europa und Südamerika. 2006 gewann sie den dritten Preis und den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Carl Fridrich Abel beim internationalen Gambenwettbewerb „Bach-Abel“ in Köthen. Ihre erste Solo-CD „La voix de la viole“ mit ihrem Ensemble La Bellemont widmet sich der Musik von Marin Marais. 2018 erscheint ihre Einspielung der Suiten für Viola da gamba und Basso continuo von François Coupérin. Sara Ruiz spielt eine Viola da gamba des beginnenden 18. Jahrhunderts. Sie unterrichtet am „Conservatorio Superior de Música“ in Vigo.

 
Google+