Zum Bearbeiten desTitels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Florenz liegt an der Elbe
Musik am Dresdner Hof

Kirche der Propstei Sankt Gerold

Donnerstag, 01. August 2019, 20 Uhr


Werke von Christoph Bernhard, Heinrich Schütz u.a.


Dresden - das „Elbflorenz“. Eine Stadt der feinen Künste – der Musik. Schon das kurfürstliche Dresden des 17. Jahrhunderts ist ein kulturelles Zentrum und zieht einige der bedeutendsten Musiker dieser Zeit an. Im Mittelpunkt des höfischen Musiklebens: Hofkapellmeister Christoph Bernhard. Wir begleiten ihn und seine Weggefährten wie Heinrich Schütz, Matthias Weckmann oder Carlo Farina durch das musikalische Leben an einem der einflussreichsten Höfe Deutsch­lands. Eine ambivalente Welt zwischen alten Traditionen und rasanten Neuerungen, den Kriegswirren des 30-jährigen Kriegs und dem Erblühen eines neuen Europas, zwischen strengem Protestantismus und frühbarocker Prachtentfaltung.

 


Kartenpreis: 18€ 

ermäßigte Karten: Mitglieder forum alte musik : sankt gerold

In Zusammenarbeit mit der Propstei Sankt Gerold


Google+