Zum Bearbeiten desTitels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Vom "Concertieren"
Musik für 4 Violinen

Kirche der Propstei Sankt Gerold

Montag, 22. April 2019, 17 Uhr


Werke von Giuseppe Valentini, Arcangelo Corelli, Georg Philipp Telemann u.a.


Das Wort „Konzert“ stammt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie Wettstreit, Mit- und Gegeneinander. Es handelt sich dabei um einen musikalischen Dialog zwischen Solist und Orchester oder auch zwischen einer Gruppe Instrumentalisten und einer anderen. Erst sehr viel später bürgerte sich der Begriff Konzert als Bezeichnung für eine gesellschaftliche Zusammenkunft mit musikalischer Darbietung ein.

Wir zeigen in diesem Programm die verschiedenen Facetten des Konzerts: Die von Arcangelo Corelli erfundene Gattung des Concerto grosso, Konzerte für ein oder mehrere Soloinstrumente, aber auch Konzerte ohne Orchester. Lassen Sie sich von dieser beeindruckenden Vielfalt überraschen.

 




Mitwirkende

concerto arcus caelestis 

Das junge Orchester von 

forum alte musik : sankt gerold

Lukas Michael Hamberger, Violine und Leitung




Kartenpreis: 22€ 

ermäßigte Karten: Mitglieder forum alte musik : sankt gerold

In Zusammenarbeit mit der Propstei Sankt Gerold


Google+