Zum Bearbeiten desTitels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Han-na Lee
Cembalo

 

Han-Na Lee wurde in Seoul geboren. Sie bekam ihren ersten Musikunterricht im Alter von vier Jahren auf dem Klavier. Von 1999 bis 2003 studierte sie Klavier am Presbyterian College and Theological Seminary in Seoul und schloss mit dem Bachelor of Music (Klavier) mit Auszeichnung ab. Von 2003-2005 studierte sie Cembalo an der Korean National University of Arts (Master of Arts). Ab 2005 studierte sie im Hauptfach Cembalo bei Andrea Marcon an der Schola Cantorum Basiliensis und schloss da 2009 mit Auszeichnung ab (Diplom für Alte Musik). In 2011 absolvierte sie den Master in spezialisierter historischer Aufführungspraxis an der Schola Cantorum Basiliensis bei Jörg-Andreas Bötticher.

Sie war erste Preisträgerin beim Seoul Symphony Orchestra Wettbewerb (2004), zweite Preisträgerin beim 31. Masterplayers International Musik Wettbewerb (2011).

Seit 2006 arbeitet sie als Korrepetitorin für Cembalo an der Hochschule für Musik in Basel und seit 2010 an der Schola Cantorum Basiliensis, Musikschule der SCB, Konservatorium Fribourg. Seit 2012 ist sie außerdem offizielle Korrepetitorin am Cesti-Gesangswettbewerb in Innsbruck.

 
Google+