Zum Bearbeiten desTitels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Coline Ormond
Barockvioline

 

Die Barockgeigerin Coline Ormond ist als dynamische und versierte Musikerin in Ensembles in ganz Europa zu hören.

Coline hat an der Schola Cantorum Basiliensis bei Amandine Beyer Geige studiert. Sie hat europaweit als Mitglied des Barockorchesters der Europäischen Union (EUBO) von 2016-2017 konzertiert und jetzt spielt sie mit einigen der bedeutendsten Barockensembles, darunter Pygmalion, La Cetra, La Folia Barockorchester, Le Parlement de Musique und Gli Angeli. Auch Colines eigene Kammermusikformationen sind international erfolgreich: So gewann sie 2017 mit dem Ensemble Concerto Ripiglino den Biber Wettbewerb in Sankt Florian (Österreich) und mit Paper Kite den Biagio-Marini-Wettbewerb in Neuburg an der Donau. Außerdem spielt sie im Ensemble El Gran Teatro del Mundo, welches für die Programme Eeemerging und International Young Artists Presentation Promising Ensemble 2017 ausgewählt wurde und in ganz Europa konzertiert.

Coline spielt eine Geige, die 1743 von Andrea Castagneri gebaut wurde.

 
Google+