Zum Bearbeiten desTitels hier klicken

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Clara Rada Gomez 
Barockcello

 

Clara Rada Gómez wurde 1988 in Madrid (Spanien) geboren. Im Alter von fünf bekam sie ihren ersten Musikunterrichten, mit elf erhielt sie ihren ersten Cellounterricht. Clara studierte Musik zuerst in Marid und Zaragoza. Später führte sie ihre Studien an den Musikhochschulen in Zürich und Basel fort. In ihrer Ausbildung und professionellen Tätigkeit spielt sie in vielseitigen Kammermusikgruppe in verschiedenen Musikstilen: von Alter bis Neuer Musik, Improvisation, Theater und Jazz. Seit 2012 beschäftigt sich ebenso mit der Musikpädadogie. Roel Dieltiens, Cuarteto Casals und Quiroga, Xavier Gagnepain, Thomas Demenga und Christophe Coin haben sie musikalisch stark beeinflusst. Derzeit studiert sie noch in Basel an der Schola Cantorum Basiliensis bei Christophe Coin und Petr Skalka.

 
Google+